Über Uns

Barfshop Lünen Süd

Der BarfShop Lünen steht für verantwortungsvolle und kompetente Fachberatung in Sachen BARF.
Wir sind ein Spezialgeschäft für Hundeernährung, mit dem Schwerpunkt BARF. Wir führen Frostfleisch (Frischfleisch), Knochen, Nahrungsergänzungsmittel, Kauartikel und Leckerchen, alles was ein Hundeherz begehrt. Natürlich erhalten Sie bei uns auch Ausbildungsdummys und Trainingsartikel für Sie und unseren besten Freund.

Liebe Kunden und interessierte Hunde-Freunde,
jetzt will ich Ihnen noch mit ein Paar Worten erzählen wie ich zum Thema BARF, Hunde-Ernährung gekommen bin, wer ich bin und wie der Barfshop Lünen entstanden ist.

Fangen wir mit mir an, mein Name ist Petra Lohrberg und ich bin in den 70er Jahren in Jever geboren, lebe heute in Dortmund und arbeite in Lünen. Ich habe 2 Kinder, wobei meine Tochter Saskia mir im Barfshop Lünen kräfig zur Hand geht.

Als ich endlich 18 Jahre alt war, habe ich die Verantwortung für meinen ersten eigenen Hund übernommen. Heute habe ich einen Boxer mit Namen Rocky. Meine Boxer Hündin Chelsea musste ich leider im Alter von 7 Jahren im September 2016 gehen lassen, diese litt an einer Niereninsuffizienz , die Niere war embrional nicht richtig angelegt.
Früher hatte man die Möglichkeit, beim Metzger nebenan, Fleisch und Knochen für Hunde zu bekommen. Nachdem nun leider die meisten Metzger ihre Geschäfte aufgegeben mussten, war es das auch mit dem Fleisch und Knochen für meine Hunde.

Im Jahr 2009 erhielt ich von der Hundeschule AMS Lünen und Hundeschule MS Lünen den Tipp:

BARFBiologisch artgerechte Rohfütterung oder im englischen Bone and Raw Food

Nach einigen BARF Seminaren, stand mein Entschluss fest: „Ich eröffne einen Barfshop in Lünen, um jeden Hund in den Genuss kommen zu lassen, artgerecht ernährt zu werden!“ Also wurde am 01.08.2010 der Barfshop Lünen in der Jägerstrasse 17, 44532 Lünen eröffnet.

Was bieten wir?

Bei uns bekommen Sie eine  Beratung in Sachen BARF inkl. Erstellung eines Ernährungsplans. Für die Ernährungspläne berechnen wir einmalig 7, 50 €.  Bitte kontaktieren Sie uns vorher um einen geeigneten Termin oder Tag abzusprechen.

Bei schwerwiegenden Krankheitsbildern der inneren Organe empfehle ich Ihnen unsere Tierheilpraktikerin Nadine Gelhaus, da gerade bei Organ-Erkrankungen auf die Zusammenstellung der Ernährung geachtet werden muss. Ein gesunder Hund sollte abwechslungsreich ernährt werden. Ein organisch Erkrankter Hund benötigt eine ausgewogene Ernährung, die auf seine Erkrankung angepasst ist.

Beispiel– meine nierenkranke Boxerhündin bekam eine ausgewogene Ernährung aus BARF,  Proteinarm sollte man bei einer Niereninsuffizienz füttern wurde mir geraten! Tatsache ist, ernähre ich meinen Hund proteinarm, bauen die Nieren und somit mein Hund ab.

Also hatte  ich mir einen Ernährungsplan von Frau Nadine Gelhaus (THP) machen lassen und nach diesem Ernährungsplan habe ich fast 7  Jahre meine Hündin gefüttert. In den ersten Jahren war nur eine minimale Verschlechterung des Blutbildes zu erkennen. Im Alter von ca. 6 Jahren musste ich die Proteine weiter reduzieren und mit Kohlehydraten sowie mit mehr Fettzufuhr arbeiten, da sich die Blutwerte verschlechtert hatten.Eine Niereninsuffizienz kann man nicht stoppen aber durch die artgerechte Ernährung ein wenig verlängern.

Sie haben die Verantwortung für ein Tier übernommen, haben Sie sich auch schon einmal Gedanken über die Ernährung gemacht?

Die Ernährung ist wahrscheinlich das Wichtigste für die Gesundheit Ihres Hundes!

Krebs, Allergien, Pankreatitis, Pankreasinsuffizienz, Hautprobleme, Nieren- und Lebererkrankungen, Immunschwäche, Fruchtbarkeits- und Wachstumsstörungen treten immer häufiger auf und diese lassen sich nicht einfach mit „Überzüchtung“ erklären. Das hängt oftmals mit der schlechten Ernährung zusammen.

Aus diesem Grund sind wir für die artgerechte Fütterung unserer Tiere. Bei dem Einkauf der natürlichen Rohstoffe legen wir auf die Lebensmittel- und Arzneibuchqualität ein besonderen Wert. Auf minderwertige Nebenerzeugnisse verzichten wir gänzlich. So weit es möglich war, haben wir Produkte aus dem kontrolliert biologischen Anbau (kbA) bevorzugt.

Kundenmeinungen

Das sagen unsere Kunden über den Barfshop Lünen und unser BARF Sortiment. Wollen Sie auch, dass wir Ihre Erfahrungen aus dem Barfshop Lünen hier veröffentlichen? Dann nutzen Sie unsere Kontaktseite!

Im Jahr 2009  stellte ich bei meiner damals 14 Jahre alten  Hündin,  die Ernährung auf BARF um. Unter Zugabe von Grünlippmuschel (Hersteller Lunderland) konnte sie nach 3 Monaten besser laufen und sich wieder richtig hin setzen . Sie wurde 17,5 Jahre alt.
In der Zeit, wo B.A.R.F. für mich noch völlig unbekannt war, kaufte ich viele unterschiedliche Futtersorten, von bekannten Herstellen über weniger bekannten, von Teuer bis preiswert. Jedoch meine Hündin wollte dieses Futter meist nicht länger als  3 Tage fressen. Nach der Umstellung auf BARF wurde selbst 50% Fleisch und 50% Gemüse auf 2% vom Körpergewicht berechnet alles aufgefressen bis auf den letzen Krümel. „Spülmaschinen rein “  Rasch hatte sie wieder ihr Normal-Gewicht. Und ich kann sagen, sie hatte die restlichen Jahre mit „HEIßHUNGER“ gefressen.

Petra aus Dortmund 13. Februar 2018